filmlocation M-V Startseite



Follow FilmlocationMV on Twitter FilmlocationMV on Facebook FilmlocationMV on Youtube

Newsletter Anmeldung

FilmLand Mecklenburg-Vorpommern gGmbH

Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus

MV tut gut

filmkunstfest M-V

German Filmcommissions

Charlotte Regional Film Commission

[09.12.2009] 

Die gestrige Ausstrahlung des zu großen Teilen in M-V gedrehten Bernd Böhlich-Films "Krauses Kur" (eine mafilm-Filmproduktion) war ein echter Quotenhit! Mit einem Marktanteil von 21.2 % ging der Film nicht nur als Tagessieger (6,65 Mio Zuschauer), sondern auch als quotenreichster Mittwochabendfilm 2009 aus dem Rennen um die Gunst der Zuschauer hervor! Mit einem Augenzwinkern: Wir sind uns ganz sicher, dass auch die tolle Location daran ihren Anteil hatte. GlĂŒckwunsch!





[06.12.2009] 

Was eigentlich wird aus Filmen, die hier im Land durch die wirtschaftliche Filmförderung gefördert wurden? Das schauen Sie sich am Besten selbst an! Am 10. Dezember feiert die Abenteuerkomödie von Sven Taddicken "
12 Meter ohne Kopf"
Kinopremiere. Am 12.12. lĂ€uft der Film unter Anwesenheit des Filmteams auch im Schweriner Kino Capitol . Wenn Sie mehr ĂŒber die wirtschaftliche Filmförderung in M-V wissen möchten, hilft Ihnen das Team der FilmlocationMV gerne weiter.



[05.12.2009] 

Im Sommer gedreht - im Winter ausgestrahlt: "Krauses Kur" von Bernd Böhlich lĂ€uft am kommenden Mittwoch ab 20.15 auf der ARD. Nach dem ebenfalls von Bernd Böhlich gedrehten Erfolg "Krauses Fest" (2007) folgt nun "Krauses Kur": eine weitere Geschichte mit dem aus dem rbb-"Polizeiruf 110" bekannten Polizeihauptmeister Krause und seinen Schwestern Elsa und Meta, die im idyllischen Schönhorst in Brandenburg den Gasthof ihrer Eltern weiterfĂŒhren. Unsere Berichterstattung zu den Dreharbeiten auf Usedom finden Sie
hier.





[04.12.2009] 

Mit vier Nominierungen geht Michael Hanekes «Das weiße Band» in das Rennen um den EuropĂ€ischen Filmpreis 2009. Außerdem schlug die EuropĂ€ische Filmakademie den österreichischen Filmemacher als Kandidaten fĂŒr den besten Regisseur und Drehbuchautoren vor. Die Auszeichnungen in insgesamt acht Kategorien werden zum 22. Mal am 12. Dezember aus Anlass des Kulturhauptstadtjahres 2010 in der Kulturmetropole Ruhr in Bochum ĂŒberreicht. Der Schwarz-Weiß-Film «Das weiße Band» ist als deutscher Beitrag fĂŒr den Auslands-Oscar nominiert und wurde bereits mit der Goldenen Palme in Cannes ausgezeichnet. Er erzĂ€hlt die Geschichte seltsamer UnfĂ€lle in einem norddeutschen Dorf in den Jahren 1913/14, geht den Ursachen von Terror und Gewalt auf den Grund und zeigt autoritĂ€re Strukturen in Familien und der Dorfgemeinschaft. Haneke drehte seinen Film zu großen Teilen in M-V.





[26.11.2009] 

Das Label "made in M-V" passt wie die Faust auf's Auge fĂŒr die spannende Dokumentation "Mit den Waffen der Hanse - Ratsherren im Kampf", die am kommenden Sonntag, den 29.11.2009 ab 11.30 Uhr im NDR lĂ€uft. Das Projekt aus realen und fiktiven Szenen wurde hier im Land produziert und betrachtet Stralsund zur Zeiten der Hanse. Unser Tipp zum Wochenende! Eine Dokumentation zum Projekt finden Sie auf dieser Website!





[09.10.2009] 

Die Produktionsfirma Hofmann & Voges GmbH dreht ab heute in Bollewick bei Röbel an der MĂŒritz. Im Auftrag des ZDF werden dort Szenen fĂŒr den neuen "Fernsehfilm der Woche: Solange du schliefst" realisiert. Zur Besetzung gehören Katharina Böhm, Mark Waschke, Götz Schubert u.a.

Zum Film:
Teresas Leben Ă€ndert sich schlagartig als ihr Mann Hans bei der Feldarbeit nach einem Herzinfarkt ins Koma fĂ€llt. Sie ist gezwungen, nun den Hof alleine mit ihrer 13jĂ€hrigen Tochter Maxi zu bewirtschaften. Ein Jahr vergeht – die Ärzte geben Teresa nicht viel Hoffnung, dass Hans jemals aus dem Wachkoma erwachen wird. Es wird ihr geraten Hans in einem Pflegeheim unterzubringen. Doch Teresa will die Hoffnung nicht aufgeben und ist auch nicht dazu bereit ihren Mann in ein Pflegeheim abzuschieben. „Solange du schliefst“ erzĂ€hlt von einem nicht alltĂ€glichen Gewissenskonflikt: Darf man das – eigene GefĂŒhle entwickeln, sich womöglich verlieben, wĂ€hrend der Lebenspartner im Wachkoma liegt?






[06.10.2009] 

Über die wirtschaftliche Filmförderung in Mecklenburg-Vorpommern berichtet heute die Ostseezeitung. Sie sprach dazu mit Filmemacher Dieter Schumann, Marco Voß (Looks TV Rostock) und dem Wirtschaftsministerium. Den Artikel finden Sie hier.





[01.10.2009] 

Am kommenden Sonntag, den 4. Oktober, strahlt arte um 22.05 Uhr den Dokumentarfilm "Comrade Couture - Ein Traum in Erdbeerfolie" aus.
Die wilde Parallelwelt der Mode- und ÜberlebenskĂŒnstler Ostberlins war eine Phantasiewelt inmitten des restriktiven DDR-Alltags. Hier konnte man aus der Reihe tanzen, individuell und provokant sein. Wichtigstes Erkennungsmerkmal der Szene war der persönliche Style, denn den konnte man zu DDR-Zeiten nicht kaufen. Man musste sich in der Parallelwelt sein individuelles Image selber basteln. Der Film erzĂ€hlt von den SehnsĂŒchten, Leidenschaften und TrĂ€umen, die im Schatten der Mauer erprobt, gelebt und inszeniert wurden. Produziert wurde dieser durch die mecklenburger Firma LOOKS Film & TV in Koproduktion mit Heldenfilm, COBOS Film BV, ZDF in Zusammenarbeit mit ARTE, AVRO, ORF und YLE Teema. UnterstĂŒtzung erhielt der Film u.a. durch die kulturelle Filmförderung M-V. Der 2008 gedrehte Film war auch auf der Berlinale zu sehen.





Welcome back! - Die FilmlocationMV vertieft Mecklenburg Connection
[28.09.2009] 

Gut ein Jahr ist es her, dass ein Team der FilmLand M-V gGmbH in Charlotte, North Carolina/USA, auf dem Charlotte Film Festival zu Gast war. Ging es damals noch um die Kooperation der beiden Filmfestivals, des filmkunstfestes M-V und des Festivals in Charlotte, so bedeutet der diesjĂ€hrige Besuch in dem us-amerikanischen Mecklenburg einen weiteren Fortschritt in der Zusammenarbeit der beiden Drehstandorte hier wie "drĂŒben". Eine großartige Leistung fĂŒr die FilmlocationMV, die seit fast einem Jahr als Projekt unter dem Dach der FilmLand M-V gGmbH angesiedelt ist, findet GeschĂ€ftsfĂŒhrer Torsten Jahn: "Dass wir heute hier in Charlotte einen Kooperationsvertrag mit der Charlotte Film Commission unterzeichnen können, ist ein Meilenstein der Arbeit des vergangenen Jahres und dem großen Engagement des Teams zu verdanken, das dahinter steht." Neben der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages zur gegenseitigen UnterstĂŒtzung bei Drehvorhaben im jeweilig anderen Land konnte Projektkoordinatorin Antje Naß ebenfalls den neu herausgegebenen Locationguide in englischer Sprache prĂ€sentieren. Und auch, wenn das filmkunstfest M-V diesmal nicht die Hauptrolle spielte, mit "Jerichow" von Christian Petzold, zeigt das Team der Filmland natĂŒrlich auch in diesem Jahr wieder einen deutschen Film auf dem Charlotte Film Festival. SchĂŒtzenhilfe leistete das Team den dort Anang Oktober stattfindenden Deutschen Kulturtagen: Mit drei Dokumentationen des NDR im GepĂ€ck, konnte man die FilmvorfĂŒhrungen sicher stellen, die ansonsten hĂ€tten ausfallen mĂŒssen.





Up 'n away - Auf nach Charlotte North Carolina/USA
[23.09.2009] 

Gute Freundschaften wollen gepflegt werden... Das gilt auch fĂŒr die 'Mecklenburg Connection' zwischen unserem Bundesland und Mecklenburg County in North Carolina. Seit einem Jahr besteht die 'Mecklenburg Connection', die aus der Zusammenarbeit des Charlotte Film Festivals mit dem filmkunstfest M-V erwachsen ist. Nun wird diese Kooperation mit zwischen der FilmLand M-V gGmbH und der Charlotte Filmcommission vertieft. Ein Team der FilmLand, darunter GeschĂ€ftsfĂŒhrer Torsten Jahn, Antje Naß (Projektkoordinatorin FilmlocationMV), AndrĂ© Lehmann (Motivscout) und Stefan Fichtner (Programmredaktion filmkunstfest M-V) ist fĂŒr vier Tage in Charlotte bei der Charlotte Regional Partnership zu Gast. Gemeinsam wird man ĂŒber Standortvermarktung fĂŒr Produktionsfirmen sprechen und natĂŒrlich auch in diesem Jahr wieder das Charlotte Film Festival mit einem deutschen Film bereichern. (Fotoquelle: jurec/pixelio)







NEUE LOCATIONS

Wolgast Stadthafen

Wolgast Stadthafen mehr...

IGA Park

IGA Park mehr...

Gutshaus FernlĂŒttkevitz

Gutshaus FernlĂŒttkevitz mehr...



Toplocation Schwerin


© 2022 MV FILM COMMISSION - Alle Rechte vorbehalten.