filmlocation M-V Startseite



Follow FilmlocationMV on Twitter FilmlocationMV on Facebook FilmlocationMV on Youtube

Newsletter Anmeldung

FilmLand Mecklenburg-Vorpommern gGmbH

Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus

MV tut gut

filmkunstfest M-V

German Filmcommissions

Charlotte Regional Film Commission

Gedreht in MV goes USA- ALKI- ALKI feiert Amerikapremiere
[08.12.2015] 

Der Film des Spielleiters Axel Ranisch, gefördert in MV, wird auf dem Slamdance in Park City Festival zu sehen sein. Das Festival findet vom 22.- 28. Januar 2016 in Utah statt und präsentiert junge, unabhängige Filmemacher. Drehorte hatte Alki, Alki zum Beispiel in der Nähe von Schwerin und auf der Insel Poel.





[26.11.2015] 

Der NDR Verwaltungsrat hat die ehemalige Finanzministerin Mecklenburg- Vorpommerns zur Vorsitzenden und Bernd Reinert aus Hamburg zum Stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Die beiden waren vor 15 Monaten erstmals zum Vorstand des Verwaltungsrats gewählt worden und tauschen jetzt ihre Ämter. Ihre neue Amtszeit beginnt am 19. Dezember

mehr ...



[25.11.2015] 

Die Medienanstalt MV (MMV) und das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur MV vergeben diesen Preis, veranstaltet wird der Wettbewerb in Zusammenarbeit mit dem Institut für neue Medien Rostock, dem Jugendmedienverband MV und der Akademie für Nachhaltige Entwicklung Mecklenburg-Vorpommern. Die Preisverleihung findet im Rahmen des Rostocker Festivals im StadtHafen (FiSH) statt. Einsendeschluss ist der 30. Januar 2016.

mehr ...
Link zur Ausschreibung



DEFA-Programmpreis 2015 für Neustrelitzer Kino
[23.11.2015] 

Die Neustrelitzer Basiskulturfabrik ist erneut für ihr vielfältiges Film- und Kulturprogramm geehrt worden. Die Betreiber der Kinos in der Alten Kachelofenfabrik erhielten den Preise der DEFA-Stiftung. Er ist dotiert mit 5.000 Euro. Außerdem wurde die Siegerin des Neubrandenburger Dokumentarfilmfestes dokumentART - die thüringische Regisseurin Susann Maria Hempel - mit dem Förderpreis für junges Kino geehrt.

mehr ...



[18.11.2015] 

In ihrer zweiten Sitzung dieses Jahres sprach das Gremium (Anna Fantl, Reik Möller, Susanne Penski, Kai Voigländer und Gerd Schneider) Förderempfehlungen für fünf Filmproduktionen und zwei Projekte im Bereich Verleih/ Abspiel aus. So gibt es Unterstützung für den Dokumentarfilm ÜBER LEBEN IN DEMMIN von Martin Farkas (produziert von IT WORKS! medien - Annekatrin Hendel). Ebenfalls Förderung erhält die Greifswalder Produktionsfirma Hoferichter & Jacobs in der Regie Kai Voigtländer.





[15.11.2015] 

Das Hans-Fallada-Museum in Carwitz bei Feldberg (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) wird ab heute zum Drehort. Anlass ist eine szenische Dokumentation über das Leben des Schriftstellers Fallada (1893-1947), der von 1933 bis 1945 in Carwitz lebte und arbeitete. In dem 52 Minuten langen Stück im Auftrag des Kultursenders Arte liegt das Hauptaugenmerk auf der literarischen Schaffensperiode zwischen 1931 und 1946 sowie den psychischen und anderen Problemen, mit denen Fallada zu kämpfen hatte. Der Film soll im Sommer 2016 ausgestrahlt werden.





Klappe gegen Rassismus - Gewinner stehen fest
[12.11.2015] 

Am 12. November 2015 trafen sich die Jurorinnen und Juroren, zu denen u.a. der Rüganer Regisseur Christian Schwochow und der Rostocker Schauspieler Hinnerk Schönemann gehörten, in den Räumen der RAA MV, um über alle eingegangenen Bewerbungen zu sprechen, Punkte zu vergeben, ausführlich zu diskutieren und die besten Film-Ideen auszuwählen.

mehr ...
Link Klappe gegen Rassismus



Mecklenburg- Vorpommern auf dem Kinofest in Lünen
[11.11.2015] 

Heute wird das Festival zum 26. Mal eröffnet und das Bundesland M-V ist zahlreich vertreten. So wird der von der Kulturellen Filmförderung MV unterstützte Film Alki, Alki von Axel Ranisch dem Publikum vorgestellt, die in MV gedrehten Filme Glutnester von Katja Sambeth und Das Floss von Julia C. Kaiser werden zu sehen sein und der Rüganer Devid Striesow (Nichts passiert von Micha Lewinsky) und der Güstrower Peter Kurth (Herbert von Thomas Stuber) stellen ihre neusten Produktionen vor.





Kinostart von
[11.11.2015] 

Der vom Land Mecklenburg- Vorpommern geförderte Spielfilm feiert diese Woche seinen Kinostart und Regisseur Axel Ranisch und sein Team reisen derzeit durch die Republik, um ihren Film dem Publikum persönlich vorzustellen. Stationen sind dabei Leipzig, Schwerin, Lünen, Düsseldorf, Köln...Produziert wurde der Film von Sehr gute Filme und Missing Films ist für den Verleih verantwortlich.


Kinoliste



Preis für
[08.11.2015] 

Die von der Kulturellen Filmförderung MV unterstützte und in Südwestmecklenburg gedrehte Kurz-Dokumentation „Der Fährmann und seine Frau“ bescherte der Regisseurin Johanna Huth den CineStar-Preis als Bester Kurzfilm in der Sektion Filmforum, den die Kinogruppe mit 3.000 Euro ausgestattet hat.





NEUE LOCATIONS

Wolgast Stadthafen

Wolgast Stadthafen mehr...

IGA Park

IGA Park mehr...

Gutshaus Fernlüttkevitz

Gutshaus Fernlüttkevitz mehr...



Toplocation Schwerin


© 2022 MV FILM COMMISSION - Alle Rechte vorbehalten.