filmlocation M-V Startseite



Follow FilmlocationMV on Twitter FilmlocationMV on Facebook FilmlocationMV on Youtube

Newsletter Anmeldung

FilmLand Mecklenburg-Vorpommern gGmbH

Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus

MV tut gut

filmkunstfest M-V

German Filmcommissions

Charlotte Regional Film Commission

“Anderson” von Annekatrin Hendel für den Amnesty-Filmpreis 2014 nominiert
[03.02.2014] Die Amnesty-Jury auf der diesjährigen Berlinale – die Schauspielerin Melika Foroutan, die Produzentin Regina Ziegler und Ines Wildhage von Amnesty International – wird 16 Filme sichten, um den Gewinner des Amnesty-Filmpreises 2014 am 15. Februar zu kĂĽren. Die Amnesty-Auswahl wurde aus Filmen der Berlinale-Sektionen Wettbewerb, Panorama, Forum und Generation nominiert. Gefördert wurde der Dokumentarfilm "Anderson" vom Land Mecklenburg- Vorpommern und er feiert auf der Berlinale seine WelturauffĂĽhrung.
Filminfo



Tour de LOVE - Station #3 - Rotterdam
[29.01.2014] Nachdem der Film LOVE STEAKS von Jakob Lass gerade in der vergangenen Woche in SaarbrĂĽcken auf dem Max- OphĂĽls- Preis- Festival gewonnen hat und fĂĽr den Deutschen Filmpreis vornominiert wurde, feiert er nun einen weiteren Erfolg- der in Ahrenshoop gedrehte Spielfilm gewinnt den vom Hubert Bals Fund gestifteten Lions Film Award in Rotterdam.



LOVE STEAKS gewinnt weiter….
[26.01.2014] Im Rennen um die Lola-Nominierungen, Preis fĂĽr den besten Trailer beim Slamdance Film Festival und nun auch noch der groĂźe Gewinner des Max OphĂĽls Preis Festivals. FĂĽr LOVE STEAKS nahm Regisseur Jakob Lass den mit 36.000 Euro dotierten Max OphĂĽls Preis entgegen. Die BegrĂĽndung der Jury: „LOVE STEAKS ist nicht nur ein Film, sondern vielmehr ein Geschenk an die Zuschauer, das nur so strotzt vor Kraft, Spielfreude, Farben und Liebe und einmal mehr zeigt, wozu Kino in der Lage ist.“
Alle Preisträger



Vornominierung Deutscher Filmpreis die ZWEITE!
[23.01.2014] Per Wildcard- Verfahren sind weitere Filme aus MV fĂĽr den Deutschen Filmpreis vornominiert worden. Der Spielfilm "Westen" vom RĂĽganer Christian Schwochow (Drehbuch: Heide Schwochow), "Die Frau, die sich traut" von Marc Rensing, gedreht in Graal- MĂĽritz an der Ostsee, gefördert durch die Filmförderung des Landes MV und "Am Ende der MilchstraĂźe" von Leopold GrĂĽn und Dirk Uhlig, ebenfalls unterstĂĽtzt durch die Filmförderung des Landes MV, sind nun offiziell dabei. So besteht 6x Hoffnung fĂĽr Mecklenburg- Vorpommern!



MV auf der Berlinale
[21.01.2014] Bereits 2011 war Annekatrin Hendel mit dem Film ” Vaterlandsverräter” bei der Berlinale vertreten und auch das neueste Werk “Anderson” ist nun bei den Filmfestspielen in der Sektion “Panorama” zu sehen. Der Film erzählt vom wildbewegten Doppelleben von Sascha Anderson, der einst nicht nur eine zentrale Figur des DDR-Literatur-Untergrundes, sondern auch Agent dieses Staates war. Gefördert wurde die Produktion u.a. auch durch die Filmförderung des Landes.

mehr ...



[19.01.2014] Heute startet im belgischen Tournai das noch junge Festival, in dessen Spielfilmsektion neben NYMPHOMANIAC von Lars von Trier auch David Wnendts herausragendes und mehrfach prämiertes Werk zu sehen sein wird.
Ramdam Festival



Bayerischer Filmpreis für “Am Ende der Milchstraße”!
[17.01.2014] Die Regisseure Leopold GrĂĽn und Dirk Uhlig haben am Freitag (17.01.) den renommierten Bayerischen Filmpreis gewonnen als Bester Dokumentarfilm. Ăśberreicht wurde ihnen der Preis vom Neustrelitzer Charly HĂĽbner. UnterstĂĽtzt wurde die Realisierung des Films durch die Filmförderung MV, gedreht wurde in Wischershausen. Dotiert ist der Preis mit 10.000 Euro.
Filminfo



Ab heute im Kino:
[15.01.2014] Der Dokumentarfilm erzählt die Geschichte der DDR-Flucht von Erhard Schelter, der 1974 gemeinsam mit einem zweiten Schwimmer von Boltenhagen aus heimlich die DDR-Grenze ĂĽberquerte und in den Westen schwamm. UnterstĂĽtzt wurde die Produktion durch das Land Mecklenburg- Vorpommern und der Basis-Film Verleih realisiert die Kinoauswertung.

Weitere Infos



Hinnerk Schönemann und LOVE STEAKS von Jakob Lass vornominiert für den Deutscher Filmpreis 2014!
[09.01.2014] Seit heute ist es offiziell, denn die Teilnehmer fĂĽr die Vorauswahl fĂĽr die LOLA 2014 stehen fest! Wir freuen uns ĂĽber die Nominierung von LOVE STEAKS von Jacob Lass und fĂĽr Hinnerk Schönemann als bester männlicher Hauptdarsteller!
Nominierungsliste



LOVE STEAKS goes America & Netherlands! Das Festivaljahr 2014 ist eröffnet
[08.01.2014] Die Festivalreise fĂĽr den Spielfilm von Jacob Lass, gedreht auf dem Fischland/ Darss in Ahrenshoop, geht weiter. Nun fĂĽhrt sie im Januar vom Max OphĂĽls Preis Festival SaarbrĂĽcken weiter zum Slamdance Film Festival Utah- USA und zum 43. International Festival nach Rotterdam.
Filminfo



NEUE LOCATIONS

Wolgast Stadthafen

Wolgast Stadthafen mehr...

IGA Park

IGA Park mehr...

Gutshaus FernlĂĽttkevitz

Gutshaus FernlĂĽttkevitz mehr...



Toplocation Schwerin


© 2022 MV FILM COMMISSION - Alle Rechte vorbehalten.